Spieglein, Spieglein an der Wand...

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Almkühe auf dem Laufsteg

Aschau - ...wer ist die schönste Kuh auf der ganzen Kampenwand? Eine Entscheidung ist noch lange nicht gefallen, aber es gab ein Fotoshooting!

Lesen Sie auch:

Normalerweise herrscht nur bei den zweibeinigen Models eine gewisse Eitelkeit, doch im Kampenwandgebiet ist zur Zeit bei den „vierbeinigen Damen“ besondere Eleganz angesagt. Am 7. Juli ist es soweit, dann startet die offizielle Abstimmung durch Gäste und Besucher zur „Miss Kampenwand“ 2012. Dabei stellen die fünf bewirtschafteten Almen im Wandergebiet der Kampenwand jeweils ihrer schönste Kuh zur Wahl. Bereits jetzt schon ist reges Medien-Interesse um die fünf „Ladies“ angesagt. Ob es u. a. Ronja „die Edle“ ist oder Mona „die Selbstbewusste“, jede der Kandidatinnen ist sich ganz deutlich ihrer Aufgabe bewusst und stellt sich besonders professionell in Pose, wenn es darum geht, die ersten Fotos- und Filmaufnahmen von ihnen einzufangen.

In den vergangen Tagen waren Studenten der renommiertesten Journalistenschule in Deutschland, der DJS München, mit ihren Dozenten auf der Kampenwand unterwegs und haben einen Kurzfilm über die Kandidatinnen aufgezeichnet. Auch das Bayerische Fernsehen und der Westdeutsche Rundfunk waren schon zur Vorbesichtigung auf der Kampenwand und wollen zu der etwas anderen „Miss-Wahl“ verschiedene Beiträge senden. Doch eines ist den Verantwortlichen bei der Wahl zur Miss Kampenwand besonders wichtig: Ganz klar soll dabei die Notwendigkeit der Almbewirtschaftung in den Vordergrund gestellt und die Sensibilität für eines der ältesten Nutztiere der Welt geweckt werden. Den Abstimmungs-Flyer und das weitere Rahmenprogramm gibt es in der Tourist Info Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052/90490 oder beim Chiemsee Alpenland Tourismus, Tel. 08051/965550.

Pressemitteilung Tourist Information Aschau i.Ch.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser