Stolze Schüler beim „Zaunfest“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Viel Freude hatten die Kinder im Förderzentrum Aschau beim Zaunfest, dessen Schirmherr MdL Klaus Stöttner war.

Aschau - Schüler aller Klassen der Sonderschule haben mit viel Kreativität und Geduld ihren Zaun fertiggestellt. Bei der Einweihung war auch Landtagsabgeordneter Stöttner zu Gast.

Um einen Zaun fertig zu stellen bedarf es vieler Bestandteile. Beim Förderzentrum Aschau mit dem Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung wurden Zaunlatten als „Lebensbretter“ bezeichnet. Ziel war es, für den Garten einen eigenen Zaun zu erstellen.

Schüler aller Klassen machten sich mit Kreativität und Geduld an ausgesägte und bemalte Latten mit sehr schönen Motiven. Nachdem der Zaun fast fertig war, lud das Behandlungszentrum zu einem „Zaunfest“ ein, um mit einigen Ehrengästen die allerletzte Latte fertig zu machen und damit den Zaun zu vollenden.

Sonderschulrektorin Susanne Kremer hieß hierzu auch den Landtagsabgeordneten Klaus Stöttner willkommen, der zusammen mit CSU-Ortsverbands-Vorsitzender Christine Domek-Rußwurm aus Frasdorf die Schirmherrschaft über den Zaun übernahm und sich ebenso wie die Aschauer Bürgermeister Werner Weyerer und Monika Schmid am Fest mit und für die Kinder des Förderzentrums aktiv teilnahm.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser