Zwischen Bad Endorf und Halfing

Bauarbeiten an der St2092 - Vollsperrung!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf - Das Staatliche Bauamt Rosenheim beabsichtigt, Sanierungsarbeiten an der Staatsstraße 2092 zwischen Bad Endorf und Halfing durchzuführen. Hierzu muss die Straße voll gesperrt werden.

Die Arbeiten sollen vom 24. Oktober 2016 bis Mitte November 2016 durchgeführt werden. Die Baustrecke wird dabei in 2 Bauabschnitte eingeteilt. Der 1. Abschnitt vom Kreisverkehr am Gewerbegebiet von Bad Endorf bis zur Einmündung der Kreisstraße RO 12 nach Höslwang wird vom 24.10.2016 bis 29.10.2016 voll gesperrt. Die Umleitung ist über Prutting und Söchtenau und auch über Höslwang ausgeschildert. Die Gewerbegebiete nördlich von Bad Endorf können nur aus Richtung Bad Endorf und über den Kreisverkehr angefahren werden. 

2. Bauabschnitt beginnt Ende Oktober

Die Vollsperrung für den 2. Bauabschnitt von der Einmündung der Kreisstraße RO12 bis zum südlichen Ortseingang von Halfing beginnt voraussichtlich am 30.10.2016 und dauert bis einschließlich Sonntag, den 06.11.2016. Die Umleitung ist über Höslwang ausgewiesen. Die notwendigen Vor- und Nacharbeiten werden unter Aufrechterhaltung des Verkehrs auf der Strecke ausgeführt. Die Verkehrsführung wurde mit den Busunternehmen abgestimmt, sodass die Schülerbeförderung außerhalb der Ferienzeiten sichergestellt ist. Eventuelle Verlegungen der Bushaltestellen werden durch die Busunternehmen bekannt gegeben. 

Die Arbeiten führt die Firma Grossmann aus Rosenheim durch. Die Asphaltierungsarbeiten können bei schlechter Witterung nicht ausgeführt werden, dadurch kann es zu Terminverschiebungen kommen. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Arbeiten und die damit verbundenen Umleitungen und Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser