Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Anmeldungen für die Sonderfahrten sind ab sofort möglich

Der Nikolaus kommt mit der Lokalbahn nach Obing und Bad Endorf

Nikolausexpress in Pittenhart.
+
Nikolausexpress in Pittenhart.

Nach zweijähriger Zwangspause pendelt der nostalgische Triebwagen der Chiemgauer Lokalbahn am zweiten und dritten Adventswochenende endlich wieder als „Nikolaus- Express“ zwischen Obing und Bad Endorf. Alle Kinder sowie natürlich auch Mamas, Papas, Omas und Opas dürfen sich darauf freuen, dass der Nikolaus an einem geheimnisvollen Platz im Wald zusteigt und im Zug seine Geschenke verteilt.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Bad Endorf/Obing - Unterwegs ist der Nikolaus-Express am Samstag, 3. Dezember, und am Sonntag, 4. Dezember, sowie am Samstag, 10. Dezember, und am Sonntag, 11. Dezember. In Obing beginnen die Fahrten jeweils um 14 Uhr und um 16 Uhr, in Bad Endorf um 15 Uhr und um 17 Uhr. Der Zustieg ist auch an den Zwischenstationen Halfing, Amerang, Aindorf und Pittenhart möglich. Die Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 15 Euro und für Kinder von 6 bis 14 Jahren 8 Euro. Familienkarten für 2 Erwachsene und maximal 3 Kinder gibt es für 30 Euro. Weil der Nikolaus- Express erfahrungsgemäß sehr gefragt ist, bitten die ehrenamtlichen Lokalbahner dringend um eine Anmeldung mit Angabe der Zahl der Erwachsenen und Kinder sowie des Abfahrtsbahnhofs per E-Mail unter info@chiemgauer-lokalbahn.com. Ohne Reservierung kann eine Mitfahrt nicht garantiert werden. Infos finden Interessenten auch auf der Homepage des Vereins www.chiemgauer-lokalbahn.com.

Pressemitteilung Roman Schneider

Kommentare