Unfall ohne Zusammenstoß bei Bad Endorf

Ameranger (26) wird bei Überholmanöver fast gerammt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Ein Ameranger beschädigte bei einem Ausweichmanöver seinen Mercedes.

Am Donnerstag, den 10. August, gegen 9.15 Uhr, ereignete sich kurz vor Bad Endorf aus Fahrtrichtung Halfing ein Verkehrsunfall. Auf der Staatsstraße fuhr ein Fahrzeug relativ langsam, dahinter hatte sich eine Kolonne gebildet.

Der langsame Pkw war bereits von anderen Autos überholt worden, so setzte auch ein roter VW dazu an, der von einer 57-jährigen aus Bad Endorf gesteuert wurde.

Im gleichen Moment überholte auch ein schwarzer Mercedes, Fahrer ein 26-jähriger Ameranger, die Kolonne und musste nach links ins Bankett ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es fand keine Berührung statt und am Mercedes entstand Sachschaden in bisher nicht bekannter Höhe. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei in Prien unter der Tel.-Nr. 08051-9057-0, zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser