Fahrerin von Ersthelfern aus Auto befreit

Unfall in Bad Endorf: Auto überschlägt sich und bleibt auf Seite liegen

+
Das Auto blieb auf der Fahrerseite liegen. 

Bad Endorf - Unfall in Bad Endorf: Auto überschlägt sich und bleibt auf Seite liegen

Pressemitteilung im Wortlaut: 


Die 44-jährige Fahrerin des Lieferwagens, die für einen Paket-Zustelldienst unterwegs war, missachtete an der Kreuzung der Ströbinger- / und Breitensteinstraße die Vorfahrt eines von rechts kommenden Kastenwagens der von einem 55-jährigen Mann gefahren wurde. Durch den Aufprall überschlug sich der Lieferwagen und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Die Fahrerin konnte mit der Hilfe zweier Ersthelfer von der Müllabfuhr über die Beifahrerseite aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde anschließend mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst in das Priener Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Kastenwagens blieb unverletzt und konnte trotz eines Frontschadens die Weiterfahrt antreten.

Bad Endorf: Pkw bleibt auf Seite liegen - Bilder vom Unfallort

 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger
 © Rosemarie Ammelburger

Nachdem der Lieferwagen von einem Abschleppdienst wieder aufgestellt worden war, wurde das Fahrzeug der inzwischen eingetroffenen Chefin übergeben, die sich dann um die Zustellung der noch im Fahrzeug befindlichen Pakete kümmerte.

Die Ströbinger Straße war bis zur Bergung des Fahrzeuges kurzzeitig komplett gesperrt. Am Unfallort waren neben der Bad Endorfer Feuerwehr noch der Rettungsdienst mit Rettungswagen und Notarzt, sowie eine Streife der Polizeiinspektion Prien eingesetzt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare