Bundespolizeisportschule Bad Endorf

Bad Endorf empfängt Olympioniken mit Autokorso

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Endorf - Ein Autokorso, ein Empfang im Kultursaal und eine Autogrammstunde: Am Donnerstag können die Bad Endorfer „ihren“ Olympiateilnehmer persönlich gratulieren.

Nach einem Autokorso die Kurstraße entlang, begrüßen die 1. Bürgermeisterin Gudrun Unverdorben und Dietolf Hämel, der Vorstand der Gesundheitswelt Chiemgau, die Athleten im Kultursaal in den Chiemgau Thermen Bad Endorf. Anschließend ist von 11 bis 12 Uhr eine Autogrammstunde vorgesehen.

Mit sportlichen Erfolgen und aufregenden Erfahrungen im Gepäck kehrten die Olympioniken von den Winterspielen in Sotschi zurück. Achtmal Gold, viermal Silber und einmal Bronze! Die 23 Sportlerinnen und Sportler der Bundespolizei stellten bei den XXII. Olympischen Winterspielen in Sotschi bei der Medaillenausbeute eine neue Bestmarke auf - insgesamt 13 Medaillen brachten die Athleten von dem 17-tägigen Sportevent mit nach Hause. Nachdem die Olympia-Teilnehmer in ihren Heimatorten gleich bei ihrer Rückkehr gefeiert wurden, folgt nun am 27. März ab 16 Uhr die Ehrung in der Bundespolizeisportschule Bad Endorf.

Minister de Maizière ist auch vor Ort

Der Bundesminister des Innern, Dr. Thomas de Maizière, und der Präsident des Bundespolizeipräsidiums, Dr. Dieter Romann, werden im Rahmen der traditionellen Saisonabschlussfeier mit hochrangigen Gästen persönlich die Medaillengewinner und Teilnehmer der XXII. Olympischen Winterspiele für ihre Erfolge ehren.

Um den Olympiateilnehmern zu zeigen, wie stolz man auf sie ist, haben sich auch Gesundheitswelt Chiemgau und die Marktgemeinde Bad Endorf Einiges einfallen lassen: Die Athleten fahren am 27. März ab 10.45 Uhr bis 10.55 Uhr in Cabrios im Autokorso die Kurstraße hoch zu den Chiemgau Thermen. Dort werden sie von der 1. Bürgermeisterin Gudrun Unverdorben und dem Vorstand der Gesundheitswelt Chiemgau, Dietolf Hämel, im Kultursaal am Park gebührend empfangen. Alle Bürger sind herzlich eingeladen, mit einem Willkommensspalier längs der Kurstraße und vor den Chiemgau Thermen die Olympioniken zu begrüßen. Bei der anschließenden Autogrammstunde von 11 bis 12 Uhr im Kultursaal kann man die Athleten hautnah erleben und mit ihnen ein paar Worte wechseln. Detailinformationen auf www.chiemgau-thermen.de.

Pressemitteilung Gesundheitswelt Chiemgau

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser