Großprojekt startete am Montag

16,6 Millionen Euro für die Erweiterung der Chiemgau Thermen

+
Fels Lagune
  • schließen

Bad Endorf - Am Mittwoch wurden bei einem Pressegespräch die Maßnahmen zur Attraktivierung und Erweiterung der Chiemgau Thermen vorgestellt. 

Der Vorstand Touristik Stefan Bammer erläuterte, was alles entstehen wird und wurde dabei von Architekt Karlheinz Zopf unterstützt. Natürlich kam u. a. die Frage auf, wie das funktionierten kann, ein Großprojekt mit 16,6 Millionen Euro bei laufendem Betrieb umzusetzen. Vorstand Bammer meinte, eine temporäre Schließung der Therme kam nicht in Frage wegen der Simssee Klinik, dem Thermenhotel Ströbinger Hof und natürlich wegen den Stammgästen. Es werde alles versucht, den Bade- und Saunagästen in der Attraktivierungsphase so viel Komfort wie möglich zu bieten, aber natürlich wird es zu Einschränkungen kommen. Dafür baden und saunieren die Gäste zu ermäßigten Preisen.

Tagesaktuelle Informationen zur Attraktivierung und Erweiterung gibt es hier

Nach dem Motto „Mehr Raum. Mehr Erlebnis. Mehr Entspannung. Freu dich drauf!“ startete am Montag, den 9. April 2018 die Attraktivierung der Chiemgau Thermen. Ziel dieses Großprojektes ist es, den Gästen und Besuchern ein inspirierendes Ambiente für noch mehr Entspannung und Erholung zu bieten mit vielen neuen Highlights in zeitgemäßem Design. Während der gesamten Attraktivierungsphase gelten die regulären Öffnungszeiten von 9 bis 22 Uhr und die Thermen- und Saunagäste profitieren von reduzierten Eintrittspreisen. 

Attraktivierung bei laufendem Betrieb 

Restaurant Lakeside

Alle Maßnahmen werden bei laufendem Betrieb umgesetzt. Die wesentlichen Innovationen beziehen sich auf den gesamten Innenbereich der Thermenlandschaft, den kompletten Neubau einer RUHE LOUNGE, die großzügige Erweiterung der Saunawelt und der Thermen- und Saunagastronomie sowie auf die Errichtung des neuen Parkhauses. Den Gästen stehen während der geplanten rund siebenmonatigen Attraktivierungsphase alle Außenbecken, die großzügige Panorama-Liegewiese, Ruhe-Pavillons sowie das "Bistro am Pool" mit einem Bistro-Pavillon uneingeschränkt zur Verfügung. Wochentags ab 17 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen ganztags kann zusätzlich das Innenbecken im Erdgeschoss genutzt werden. Auch die Saunafans können wie gewohnt täglich zur vollen Stunde das wechselnde Aufguss-Programm in der Erdsauna sowie die Pflegepeelings im Kräuterdampfbad genießen - außer vom 2. Juli bis 24. August: In diesem Zeitraum steht in der Saunawelt nur der Außenbereich zur Verfügung und im Wellnessbereich können nur verschiedene Massagen gebucht werden. Die Totes-Meer-Salzgrotte und das PROMOVEO Fitness-Studio können während der gesamten Attraktivierungsphase in gewohnter Weise genutzt werden. 

Fertigstellung ca. Mitte November 2018 

Ruhe Lounge

Für die Chiemgau Thermen hat höchste Priorität, dass die Gäste so wenig wie nötig gestört werden. Bisweilen kann es zu temporären Einschränkungen kommen, dafür bittet die Geschäftsleitung um Verständnis. Die Fertigstellung soll Mitte November 2018 erfolgen. "Mit den Attraktivierungsmaßnahmen werden die Chiemgau Thermen fit für die Zukunft gemacht", erklärt Stefan Bammer, Vorstand Touristik der Gesundheitswelt Chiemgau AG. "Das Ergebnis wird die Gäste begeistern und zum immer wieder Kommen verführen“, verspricht er und führt weiter aus: „Es ist ein großer Schritt in eine vielversprechende Zukunft und die Gäste profitieren in jeder Hinsicht: Das Ambiente wird hochwertiger, die Ruhekapazitäten werden ausgeweitet und die Wassertechnik wird modernen Ansprüchen entsprechen. Die Kapazität und Attraktivität wird insgesamt deutlich ausgeweitet und aufgewertet, so dass wir mehr Raum, mehr Erlebnis und mehr Entspannung in den Chiemgau Thermen bieten werden.“ Den Kostenrahmen für die Attraktivierung und Erweiterung der Chiemgau Thermen beziffert Bammer auf rund 12,3 Millionen Euro. Hinzu kommen die 4,3 Millionen Euro für die Errichtung des neuen Parkhauses der Gesundheitswelt Chiemgau, die ebenfalls bis Mitte November 2018 erfolgen soll.

Attraktivierungsmaßnahmen:

  • Neu: Fels Lagune im Innenbereich der Thermenlandschaft
  • Neu: Ruhe Lounge mit ca. 80 Liegen
  • Neu: Panorama Sauna mit Seeblick und Relax Dampfbad
  • Neu: Restaurant Lakeside
  • Neu: Parkhaus (309 Stellplätze)
Panorama Sauna

Gesundheitswelt Chiemgau AG/jb

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT