Teilweise Sperre am "Mauerkirchner Berg"

Staudacher (55) rutscht bei Bad Endorf in Gegenverkehr

+

Bad Endorf - Zwischen Bad Endorf und Rimsting hat es am Donnerstagnachmittag gekracht. Am sogenannten "Mauerkirchner Berg" stießen zwei Autos im Kurvenbereich zusammen.

UPDATE, 19 Uhr, Pressemeldung Polizei:

Am Donnerstag gegen 15.15 Uhr fuhr ein 55-jähriger Staudacher mit seinem Auto auf der Staatsstraße von Bad Endorf Richtung Mauerkirchen. Am Endorfer Berg in der dortigen Linkskurve kam er aufgrund auftretender Glätte ins Rutschen, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in den Gegenverkehr.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Staatsstraße war teilweise über zwei Stunden gesperrt.

Pressemeldung Polizei Prien

Die Erstmeldung:

Zwischen Bad Endorf und Rimsting hat es am Donnerstagnachmittag gekracht. Am sogenannten "Mauerkirchner Berg" stießen zwei Autos im Kurvenbereich zusammen.

Das teilte ein User am Nachmittag rosenheim24.de mit. Die Unfallursache ist noch unklar. Verletzte gibt es offenbar keine. Allerdings kommt es auf der kurvenreichen Strecke derzeit zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Polizei ist vor Ort.

Die Unfallstelle dürfte allerdings in Kürze geräumt sein. Dann sollten sich auch die Verkehrsbehinderungen auflösen.

Leserreporter:

Die ersten Hinweise zu diesem Artikel haben uns unsere Leser geschickt! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – besten Dank!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser