Ho, ho, ho! Der Nikolaus-Express fährt wieder

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf/Obing - Nostalgische Nikolausmomente in einem über 50 Jahre alten Schienenbus. Auch dieses Jahr ist der Nikolaus-Express wieder unterwegs und mit dabei: der Geschenkesack!

Die Kinder freuen sich mit leuchtenden Augen, wenn der Nikolaus mit dem Gabensack durch den Zug geht oder Ihnen der Papa einen Kinderpunsch samt Lebkuchen oder einem Stück Stollen spendiert:

Auch in diesem Jahr rollt wieder der beliebte Nikolaus-Express der Chiemgauer Lokalbahn: Am Samstag, dem 6. Dezember und Sonntag, dem 7. Dezember, pendelt der gut geheizte Nostalgieschienenbus aus dem Jahr 1962 zwischen Bad Endorf und Obing durch die Winterlandschaft. Für die Erwachsenen gibt es leckeren Glühwein, Lebkuchen oder Stollen zu zivilen Preisen. Die Hin- und Rückfahrt kostet für Erwachsene 15 Euro, für Kinder (6-14) 9 Euro. Familienkarten (2 Erwachsene, maximal drei Kinder) sind zu 30 Euro erhältlich.

Voranmeldung wird unter der Mail-Adresse info@chiemgauer-lokalbahn.de oder Telefon ab 1. Dezember (0151/2020 7626) dringend erbeten (Restplätze am Zug, bitte teilen Sie uns die Zahl der Erwachsenen und Kinder sowie den Abfahrtsbahnhof mit). Der Sonderzug hat in Bad Endorf Anschluss von und zu den Zügen Richtung Rosenheim und München.

Es werden drei Nikolaus-Sonderzugfahrten mit Halt an allen Zwischenstationen (Halfing, Amerang, Aindorf und Pittenhart) angeboten. Die erste Fahrt startet in Obing um 13.50 Uhr, die zweite in Bad Endorf um 15 Uhr und die dritte Fahrt startet wieder in Obing um 16 Uhr. Die Fahrtdauer einer Rundfahrt beträgt laut Fahrplan etwa zwei Stunden. Infos finden Interessenten auch auf der Homepage des Vereins: www.chiemgauer-lokalbahn.de.

Pressemeldung der Chiemgauer Lokalbahn

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser