Am Sonntag mehrere Spinde aufgebrochen

Unbekannte erbeuten über 2.000 Euro im Prienavera und den Chiemgau-Thermen

Bad Endorf/Prien - Am Sonntag (26. Mai) zwischen 14 und 17 Uhr brach ein Unbekannter mehrere Spinde im Prienavera auf und stahl mehrere hundert Euro. Zwischen 17 und 21.30 Uhr wurden in der Chiemgau-Thermen mehrere tausend Euro gestohlen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Im genannten Tatzeitraum öffnete ein bisher unbekannter Täter auf bisher unbekannte Weise insgesamt drei Spinde in der Umkleide des Prienavera-Schwimmbades (zwischen Damen- und Herrendusche). Hierbei entstand kein Sachschaden. 

Den Geschädigten wurden anschließend insgesamt über 100 Euro aus den Geldbeuteln entwendet. Noch am selben Abend meldete ein Gast der Chiemgau-Thermen in Bad Endorf, dass sein Spind im Umkleideraum aufgebrochen und über 2000 Euro Bargeld aus seinem Geldbeutel gestohlen wurde. Es wurden noch zwei weitere aufgebrochene Spinde vorgefunden, jedoch ist bisher nicht bekannt, ob den bisher unbekannten Besitzern etwas gestohlen wurde. Durch das Aufhebeln am Schloss entstand insgesamt ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.

Die Polizei Prien bittet um Hinweise zu den jeweiligen Diebstählen bzw. Aufbrüchen unter 08051/90570.

Pressemeldung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symb olbild)

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT