Mit der Historienbahn zum Kirchweihmarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf/Obing - Ab Sonntag ist es erstmals möglich, mit dem "neuen" Schienenbus der Chiemgauer Lokalbahn zu fahren. Warum den Halfinger Kirchweihmarkt nicht auf diese Art besuchen?

Seit kurzem ist der „neue“ Schienenbus der Chiemgauer Lokalbahn im Einsatz. Er wurde 1962 bei MAN in Nürnberg für die Bahnstrecke Donaueschingen – Furtwangen im Schwarzwald gebaut. Nach deren Einstellung war er am Kaiserstuhl und zuletzt in der Nähe von Heidelberg im Einsatz. 2011 hat die Chiemgauer Lokalbahn das Fahrzeug erworben. Seither wurde er technisch überprüft, sowie innen und außen weitgehend in den historischen Zustand bei seiner Ablieferung zurückversetzt.

Anlässlich des Halfinger Kirchweihmarktes am Sonntag, den 19. Oktober kommt dieser Schienenbus nun erstmals planmäßig zum Einsatz. Von 10.25 Uhr bis 16.25 Uhr fährt der Schienenbus stündlich von Halfing nach Bad Endorf, von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr stündlich von Bad Endorf nach Halfing. Die Fahrzeiten sind so abgestimmt, dass in Bad Endorf jeweils Anschluss an die Meridian-Züge Richtung Rosenheim/München bzw. Prien/Traunstein besteht. Die erste und die letzte Fahrt beginnen/enden bereits in Obing.

Weitere Einzelheiten zu Fahrplänen und Fahrpreisen finden Sie auf unserer neuen Homepage www.leo-online.org. Fahrkarten sind am bzw. im Zug erhältlich; lediglich Gruppen ab 20 Personen können vorab buchen unter charter@chiemgauer-lokalbahn.de.

Pressemitteilung Chiemgauer Lokalbahn e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser