„Unglaublich lauter Knall“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ein Stück der Rohrbombe durchschlug das Badezimmer-Fenster.

Bad Endorf – Eine Rohrbombe explodierte in Bad Endorf und brachte eine Familie in Gefahr. Die Fahndung der Polizei läuft auf Hochdruck.

Lesen Sie auch:

LKA bestätigt: Es war eine Rohrbombe

Wurfgeschoss-Anschlag in Bad Endorf?

Ein „unglaublich lauter Knall“ erschreckte am Samstagabend eine vierköpfige Familie in Bad Endorf. Zuerst suchte die Familie die Ursache im Haus: War das Stockbett der Kinder zusammengekracht? Ist was vom Dach gefallen? Erst später entdecken sie im Badezimmer im Erdgeschoss ein Metallstück und Glasscherben. In der Nähe des Endorfer Friedhofs wurde (wie mittlerweile das LKA bestätigte) eine Rohrbombe gezündet, ein Stück der Bombe durchschlug mit Wucht das Doppelglas-Fenster des Badezimmers und prallte in den Türstock.

Mit großer Wucht prallte das Metallstück in Türstock.

Von der Familie wurde niemand verletzt – wenn jemand zum Zeitpunkt der Explosion im Badezimmer gewesen wäre, hätte die Geschichte übel ausgehen können. „Ich finde es unglaublich verantwortungslos, sowas in einer bewohnten Gegend zu zünden“, meint die Mutter im Gespräch mit rosenheim24. Im Türstock sieht man noch mit welcher Energie das Geschoss eingeschlagen ist.

Zurzeit untersuchen die Experten des Landeskriminalamtes das gefundene Stück der Rohrbombe. Das LKA erhofft sich auch Rückschlüsse darauf, ob tatsächlich ein gezielter Anschlag auf das Einfamilienhaus verübt wurde, oder es ein gefährlicher Blindgänger eines Bastlers war. Hat die Familie Feinde? Die Frage wird von der Frau lachend verneint. Die Familie lebt erst seit ungefähr einem Jahr in Bad Endorf, der Vorfall sei der erste dieser Art.

Martin Lauber, zweiter Bürgermeister von Bad Endorf

Auch Martin Lauber, zweiter Bürgermeister der Marktgemeinde, geht nicht von einem gezielten Anschlag aus. „Dieser Vorfall ist schon beängstigend. Dabei handelt es sich wirklich um keinen Scherz mehr.", erklärt er auf Anfrage von rosenheim24. Wie die Familie, die Polizei, und die Nachbarn hofft der Gemeindepolitiker auf eine schnelle Lösung des Falls: "Wir können nur hoffen, dass diese Geschichte bald aufgeklärt wird. Sie beunruhigt ja unsere Bürger."

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 red/cs

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser