Massiver Schaden mitten in Bad Endorf

Unbekannte wollen mit Bunsenbrenner neuen VW Golf abfackeln

Bad Endorf - Im Tatzeitraum von Donnerstag, 5. September, 23 Uhr, bis Freitag, 6. September, 5 Uhr, wurde ein Auto in Bad Endorf massiv beschädigt. Die Polizei ermittelt:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Das Fahrzeug war auf einem Parkstreifen in der Rosenheimer Straße (gegenüber HN 2) abgestellt und wurde von einem oder mehreren Unbekannten vermutlich mit einem Bunsenbrenner oder Ähnlichem angegangen. Dabei entstand an dem neuwertigen VW Golf 7 ein hoher Sachschaden von über 10.000 Euro. Die gesamte Fahrerseite des Pkw war oberflächlich verbrannt. 

Nun werden seitens der Polizei Prien Zeugen gesucht, welche sachdienliche Hinweise oder relevante verdächtige Beobachtungen im benannten Zeitraum machen konnten. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei Prien unter der Telefonnummer 08051/9057-0 zu melden.

Pressemeldung Polizei Prien

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bad Endorf

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT