Tragischer Unfall auf St2095

Rollerfahrer (59) aus Bad Endorf schleudert nach Crash von Fahrbahn - Reanimation erfolglos

Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash
+
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Für einen Rollerfahrer aus Bad Endorf kam jede Hilfe zu spät.

Bad Endorf - Jede Hilfe zu spät kam am Montagmorgen (19. Oktober) für einen Rollerfahrer (59) aus Bad Endorf nach einem Verkehrsunfall. Trotz Reanimationsversuchen verstarb er noch an der Unfallstelle.

Auf der Staatsstraße 2095 zwischen Bad Endorf und Prutting ereignete sich am frühen Montagmorgen gegen 4.45 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 26-jähriger Priener übersah mit seinem Kleintransporter einen 59-jährigen Rollerfahrer aus Bad Endorf. Bei der Kollision wurde der Rollerfahrer von der Fahrbahn geschleudert und verstarb trotz Reanimationsversuche noch an der Unfallstelle.

Tödlicher Unfall bei Bad Endorf am 18. Oktober

Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf
Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf
Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf
Unfall bei Bad Endorf
Tödlicher Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer stirbt nach Crash. © amf

Die Staatsanwaltschaft gab zur Klärung des genauen Unfallhergangs ein Gutachten in Auftrag.

Während der Unfallaufnahme war die Staatsstraße zeitweilig gesperrt.

mh/Polizeiinspektion Prien am Chiemsee

Kommentare