VR Bank: Symbolischer Spatenstich

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Über 30 Meter lang werden die Häuserfronten der VR Bank an der Ecke Hochries-/Bahnhofstraße. Hinter dem Gebäude entsteht ein überbauter Durchgang zwischen Fußgängerzone und Seestraße (links im Bild der Eingang). In der Mitte der Ostfassade zur Hochriesstraße hin (zwischen den beiden rechten Bäumen) ist die zweispurige Ein- und Ausfahrt für eine zweigeschossige Tiefgarage mit 53 Stellplätzen vorgesehen.

Prien - Heute ist der symbolische erste Spatenstich für das neue Wohn- und Geschäftshaus der VR Bank in Prien.

Das Gebäude wird in Priens Zentrum entstehen, gebaut wird auf dem Grundstück in der Bahnhofstraße 11. Ins Erdgeschoss und ins Obergeschoss zieht die Bank ein, im zweiten Stock sollen Büroräume geschaffen werden. Für den dritten Stock sind Wohnungen geplant. In den nächsten Monaten wird die Baugrube ausgehoben, der Rohbau soll noch in diesem Jahr fertig werden. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für das kommende Jahr geplant.

Quelle: Radio Charivari

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser