Bayerische Landesausstellung 2011

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Plakat zur Bayerischen Landesausstellung

Bernau - Zur Eröffnung der Landesausstellung im Mai 2011 werden im unzugänglichen Teil vom Herrenchiemsee zahlreiche Dokumente und auch persönliche Gegenstände des Märchenkönigs ausgestellt.

Die Geschäftsstelle der Chiemsee Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG spielt bei der Vermarktung der Landesausstellung „Götterdämmerung. König Ludwig II. und seine Zeit“ eine zentrale Rolle. Nach Angaben von Geschäftsführerin Claudia Leppin arbeitet die Abteilung Marketing derzeit an einem Maßnahmenkatalog, aus dem einzelne Elemente bereits umgesetzt wurden. Die Ausstellung, die vom Haus der Bayerischen Geschichte in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung und dem Landkreis Rosenheim veranstaltet wird, gehört laut Leppin zu den touristischen Hauptattraktionen der Saison 2011.

Sie wird am 14. Mai 2011 öffnen und bis Oktober dauern. In dieser Zeit werden in einem bislang unzugänglichen Teil des Schlosses Herrenchiemsee zahlreiche Dokumente, Bilder und persönliche Gegenstände aus dem Leben des „Märchenkönigs im Industriezeitalter“ zu sehen sein. Die Ausstellung wird multimedial und interaktiv aufgebaut sein und ein pädagogisches Konzept für Schulen anbieten.

Pressemitteilung Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser