Beeindruckende Veränderungen am Hafengelände

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Unser Bild zeigt die Besuchergruppe in einer von mehreren Werkstätten: (von links) Michael Fessler, Landrat Neiderhell, Priens Bürgermeister Jürgen Seifert, Ludwig Fessler

Prien - Im kommenden Jahr werden die Umbauarbeiten im Hafengeländer der Chiemsee-Schifffahrt in Prien nach über zehnjähriger Bauzeit ein Ende finden und die Region soll näher zusammenwachsen.

Landrat Josef Neiderhell war bei seinem Besuch am Freitagvormittag beeindruckt von den Veränderungen. Ludwig und Michael Fessler, die das Familienunternehmen in der vierten bzw. fünften Generation führen, interessierten sich unter anderem für die zukünftige Zusammenarbeit der beiden Tourismusverbände Chiemsee-Alpenland und Chiemgau.

Gerhard Prentl vom Sachgebiet Wirtschaftsförderung und die Geschäftsführerin des Tourismusverbands Chiemsee-Alpenland, Tina Pfaffinger.

Neiderhell konnte eine gute Zusammenarbeit beider Verbände zusagen. Besprochen sind bereits gemeinsame Messeauftritte, eine Zusammenarbeit beim Radtourismus und gemeinsame Publikationen, beispielsweise im Campingbereich.

Pressemitteilung Landratsamt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser