Chiemsee-Alpenland Tourismus veröffentlicht Gastgeberverzeichnis

Rund 900 Gastgeber aus der Region stellen sich vor

Das erste „Adventskalender-Fensterchen“ öffnet sich für die Mitarbeiterinnen von CAT in diesem Jahr schon ein wenig früher – das neue Gastgeberverzeichnis ist angekommen und nun wird ausgeliefert: (v.l.n.r.) Johanna Kagerer (Leitung Buchungs- und Informationscenter), Alexandra Pawlitzek (Infocenter), Arina Schaller (Themenmanagement), Sandra Grundl (Marketingleitung) und Stephanie Vorleitner (Marketingassistenz)

Bernau - Der Tourismusverband gibt den Startschuss zur Urlaubsplanung 2018 im Chiemsee-Alpenland und bringt das neue Gastgeberverzeichnis heraus, in dem knapp 900 Ferienwohnungen, Hotels, Bauernhöfe und weitere Anbieter verzeichnet sind. 

Das neue, aktualisierte Gastgeberverzeichnis 2018 für das Chiemsee-Alpenland ist frisch eingetroffen! Pünktlich vor Jahresbeginn und dem Messeauftakt gibt Chiemsee-Alpenland Tourismus (CAT) jedes Jahr das neue Verzeichnis heraus. 

„Trotz Digitalisierung, Buchungsplattformen und Onlineversion des Gastgeberverzeichnisses werden jährlich noch 25.000 Exemplare auf Anfrage versendet“, so CAT-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger. „Auch auf Messen ist wieder eine vermehrte Nachfrage nach der Druckversion spürbar“. 

Rund 900 Gastgeber in der ganzen Region

Mit rund 900 Gastgebern ist die Urlaubsdestination gut gerüstet für die nächste Saison. Auf 288 Seiten sind die Gastgeber nicht nur über die 45 Orte von Wasserburg bis Kiefersfelden und von Bad Aibling und Rosenheim bis Prien am Chiemsee und Seebruck präsent, sondern auch über die verschiedenen Unterkunftsarten und Kategorien. Hotels, Gasthöfe, Ferienwohnungen, Bauernhöfe und private Anbieter stehen für den Urlauber zur Auswahl. 

"Reisen für alle"

„Neu in unserem Gastgeberverzeichnis ist in diesem Jahr u.a. das Gütesiegel „allergikerfreundliche Kommune“, das die Stadt Bad Aibling als Ganzes sowie einen Gastgeber auszeichnet. Außerdem sind mehr als 60 Gastgeber mit der bundesweit einheitlichen Kennzeichnung für barrierefreie Unterkünfte von „Reisen für Alle“ zertifiziert und in der ganzen Region verteilt zu finden. Damit heben wir uns vom Wettbewerb ab.“ erklärt CAT-Marketingleitung Sandra Grundl. 

Wie bereits im vergangenen Jahr, gibt es auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit den Katalog online durchzublättern. Unter www.chiemsee-alpenland.de/prospekte steht der Katalog kostenlos zum Download oder als Online-Broschüre zur Verfügung. Das Gastgeberverzeichnis kann außerdem kostenlos unter +49 (0)8051 96555-0 bzw. unter info@chiemsee-alpenland.de angefordert werden.

Pressemeldung Chiemsee-Alpenland Tourismus

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser