18 Stück waren es bisher

Acht Plakatvitrinen werden in Bernau abgebaut

Bernau - Die Gemeinde Bernau verfügt über viel mehr Plakatvitrinen, als andere Gemeinden in der Region. Nun soll fast die Hälfte davon abgebaut werden.

In der Regel verfügt jede Gemeinde über Plakatvitrinen, in denen Platz für amtliche Meldungen ist oder Vereine ihre Veranstaltungen ankündigen können. In der Gemeinde Bernau haben 18 Stück davon gestanden. Bis jetzt. Nun werden acht Plakatvitrinen abgebaut, berichten die OVB-Heimatzeitungen. 

Die Vitrinen zu pflegen und mit neuen Aushängen zu befüllen, sei ein "Wahnsinnsaufwand" berichtet Christoph Osterhammer, Leiter der Touristinfo den OVB-Heimatzeitungen. So sei eine Mitarbeiterin drei Stunden pro Woche unterwegs, nur um die Vitrinen auf den aktuellen Stand zu bringen und zu pflegen. 

Neben der altersbedingten Vermoosung der Vitrinen, die einen Grund für deren Abbau darstellt, kommt auch noch der Wandel der Zeit hinzu: Heutzutage informieren sich die Bewohner im Internet über aktuelle Geschehnisse oder Veranstaltungen, erklärt Bürgermeister Philipp Bernhofer laut dem Bericht.

Den ausführlichen Artikel lesen sie unter ovb-heimatzeitungen.de und in der gedruckten Heimatzeitung.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bernau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser