Bauarbeiten in Bernau

Turnhalle an der Buchenstraße wird saniert

Bernau - Die Gemeinde saniert die Turnhalle in der Buchenstraße. Dort haben sich über die vergangenen Jahre viele kleine Baustellen ergeben. 

Die 1993 erbaute Mehrzweckhalle in der Buchenstraße erlebe nun einen Umbruch: Die Gemeine ergreife mehrere Maßnahmen, um eine Sanierung durchzuführen. Die Bauarbeiten seien bereits gegen Ende des Schuljahres losgegangen und sollen voraussichtlich im November abgeschlossen sein, wie die OVB-Heimatzeitungen berichten.

Die Kosten des Gesamtvorhabens belaufen sich auf circa 450.000 Euro. Allerdings müsse die Gemeinde wahrscheinlich nur 250.000 Euro davon selbst übernehmen, da die Kommune eine Förderung durch den Bund von rund 200.000 Euro erhalte. Die Sanierung der Turnhalle erfolge in Abstimmung an die bereits bestehende Baustelle, durch die das Sportheim in eine dreigruppige Kindertagesstätte umgewandelt werden soll. Im März 2019 solle dann der Einzug in die Kita möglich sein, wie Bürgermeister Philipp Bernhofer im Gespräch mit den OVB-Heimatzeitungen angab. 

Die Heizung habe neben der Halle auch zwei Wohnungen im Vereinsheim beheizen müssen. Eine Abkoppelung sei nicht möglich gewesen, so sei sie andauernd in Betrieb und die Halle durchgehend beheizt gewesen. Die Isolierung des Hallendachs funktioniere "nicht mehr effektiv", so Bernhofer gegenüber den OVB-Heimatzeitungen. Nun werde die Öl-Heizung durch eine mit Pellets ausgetauscht, die Steuerungstechnik der Heizzentrale werde ebenso erneuert. Das Ganze sei für den Sommer geplant. Im Herbst werden danndas Dach neu abgedichtet. Ebenso sei eine Umrüstung der Duschanlagen auf dezentrale Wassermischung geplant. Zudem baue die Gemeinde noch eine Photovoltaikanlage auf das Hallendach.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-heimatzeitungen.de oder in der gedruckten OVB-Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bernau

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT