"Ich bin im Knast, holt mich hier raus"

Bernau - Wenn eine Verkehrskontrolle zum Gefängnisaufenthalt führt: Diese Erfahrung machte nun ein 64-jähriger Rumäne. Der Mann hofft nun auf die Hilfe seines Chefs:

Am Samstag, den 10.05., gegen 14.45 Uhr, fuhr ein 64jähriger Rumäne mit seinem Sattelzug auf der Autobahn A8 in Richtung München. An der Anschlussstelle Bernau wurde er durch eine Motorradstreife der Autobahnpolizei Siegsdorf einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Eine fahndungsmäßige Überprüfung seiner Person ergab schließlich einen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Leipzig aus dem Jahr 2011 wegen Steuerhinterziehung. Der Berufskraftfahrer wurde daraufhin festgenommen.

Der Haftbefehl wäre nicht vollzogen worden, wenn er die geforderte Geldstrafe von knapp 300 Euro hätte bezahlen können. Da er diese jedoch nicht aufbringen konnte, wurde ins Gefängnis verbracht. Dort hofft er nun, sein Chef würde schnell einen Vorschuss gewähren und ihn auslösen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bernau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser