Feueralarm in Bernau

Sperrmüllcontainer auf Wertstoffhof fängt Feuer

+
Das Feuer wurde von den Mitarbeitern glücklicherweise sofort bemerkt und die Feuerwehr informiert.

Bernau - Auf einem Wertstoffhof ist am Freitagnachmittag ein Müllcontainer in Flammen aufgegangen.

Containerbrand Wertstoffhof Bernau

 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner
 © Josef Reisner

Update, 17.27 Uhr: Pressemitteilung der Polizei Prien

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Heute Nachmittag (24. Januar)  kam es auf dem Gelände der Wertstoffhofes in Bernau zu einem Brand im Sperrmüllcontainer. Kurz nachdem ein Mitarbeiter des Bauhofs die Müllpresse des Containers anstellte, geriet der darin befindliche Sperrmüll in Brand. Das Feuer wurde von den Mitarbeitern glücklicherweise sofort bemerkt und die Feuerwehr informiert. Nachdem der Container mit einem Feuerwehrfahrzeug aus seinem Unterstand ins freie Gelände gezogen wurde, konnte mit den Löscharbeiten begonnen werden. Durch die massive Hitzeentwicklung wurde der Sperrmüllcontainer beschädigt. Verletzt wurde niemand.


Die Freiwillige Feuerwehr Bernau war mit ca. 25 Kräften vor Ort. Zudem stand ein Rettungswagen der Priener Rettungswache bereit. Die Polizei Prien war mit einer Streife vor Ort.

Ob der Brand jetzt durch einen technischen Defekt der hydraulischen Presse ausgelöst wurde, oder es zu einer Reaktion der im Sperrmüll enthaltenen Gegenstände/Stoffe kam, konnte vor Ort nicht geklärt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Erstmeldung, 16.16 Uhr: Sperrmüllcontainer auf Wertstoffhof fängt Feuer

Feueralarm in Bernau am Freitagnachmittag (24. Januar): Ein Sperrmüllcontainer auf einen Wertstoffhof fing aus noch ungeklärter Ursache zum brennen an. Zur Brandursache ist im Moment nichts bekannt.

bcs

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare