Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bernau am Chiemsee

Comeback nach Premiere 2019: Streetfood-Festival „Lebensgfui“ am Chiemseeufer

„Lebnsgfui Streetfood Markt“
+
Nach der erfolgreichen Premiere 2019 feiert der „Lebnsgfui Streetfood Markt“ vom 5. bis 7. August sein Comeback.

Bernau - Von 5. bis 7. August findet im Chiemseepark der „Lebnsgfui Streetfood Markt“ statt.

Die Meldung im Wortlaut

Am 1. August-Wochenende verwandelt sich der Chiemseepark Bernau-Felden drei Tage lang in eine Schlemmermeile. Nach der erfolgreichen Premiere 2019 feiert der „Lebnsgfui Streetfood Markt“ vom 5. bis 7. August sein Comeback. Die Besucher dürfen sich auf eine abwechslungsreiche kulinarische Reise vor traumhafter Seekulisse freuen. 

Sie haben kreative Namen wie Wok‘n Roll, Fladenpiraten und Pulled Factory - insgesamt 16 Foodtrucks und fünf Getränkestände wie Coffee Bike Eder oder Proseccovan ViniVan bieten den Besuchern eine breite Palette an kulinarischen Highlights an. Unübertroffen ist auch die Kulisse vor der die Schlemmerein platziert sind: Direkt am Chiemseeufer – abends mit Blick auf den Sonnenuntergang – macht das Genießen besonders Spaß. 

Den ganzen Tag über sorgen wechselnde Bandauftritte für Stimmung. Mit dabei sind Max Kern und Andy Calvelli, die Hausbänd, MICHIcovert, The Yps, Goody Two Shoes und AustriX Pur. Damit bei dem Familienevent auch die kleinsten Gäste nicht zu kurz kommen, gibt es ein Nostalgie-Karussell, einen XXL-Sandkasten und eine Fotobox für lustige Schnappschüsse. Besonderen Wert legt Veranstalter Michael Gimple auch auf Nachhaltigkeit: Die Öko-Verpackungen für Speis und Trank sind stabil, wasserresistent und fettdicht sowie in erster Linie kompostierbar. Das Streetfood-Festival am Chiemsee hat Freitag und Samstag von 11 bis 22 Uhr sowie Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Pressemitteilung Tourist-Info Bernau am Chiemsee

Kommentare