Straßenbauarbeiten in Bernau

Sanierung der Parkbucht beim Minigolfplatz: Vorübergehende Geschwindigkeitsbeschränkung

Bernau - An der Bundesstraße 305, gegenüber dem „Parkplatz Minigolfplatz“, wird wegen Straßenbau eine vorübergehende Geschwindigkeitsbeschränkung ab Montag den 16. November verhängt.

Die Pressemeldung des Bauamtes Rosenheim im Wortlaut:

Nicht nur die Straßen selbst, auch die Parkbuchten entlang der Straßen müssen von Zeit zu Zeit saniert werden. Ab Montag, 16. November, wird an der etwa 100 m langen Parkbucht entlang der Bundesstraße 305 in Bernau, gegenüber dem „Parkplatz am Minigolfplatz“, gearbeitet. Dabei wird die verdrückte Entwässerungsrinne höhengerecht neu versetzt, Borde gerichtet und der schadhafte Asphaltbelag ersetzt. Nach Abschluss der rund einwöchigen Arbeiten ist die Parkbucht wieder vollständig befahrbar.

Während der Arbeiten wird die Fahrbahn in diesem Bereich leicht verengt. Autofahrerinnen und Autofahrer können während der gesamten Dauer der Maßnahme, mit leicht reduzierter Geschwindigkeit in beiden Richtungen, an der Baustelle vorbeifahren. Wegen rangierender Laster kann es zu kurzzeitigen Behinderungen im Bereich der Parkbucht kommen.
Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet hierfür um Verständnis.

Die Pressemeldung des Bauamtes Rosenheim

Rubriklistenbild: © Sebastian Kahnert

Kommentare