Chiemsee-Alpenland als Favorit in Berlin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Verbandsausschussvorsitzender Felix Schwaller und Chiemsee-Alpenland-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger.

Bernau - Der Auftritt des Chiemsee-Alpenland Tourismus auf der "Internationalen Grünen Woche" in Berlin war ein voller Erfolg:

Lesen Sie auch:

Botschafter der Region

"Grüne Woche" zahlt sich für Tourismus aus

Grüne Woche: Gemeinsam für die Region

Riederingerin stellt "Brot-Zeit" in Berlin vor

Ein Bier auf den Rosenheimer Erfolg in Berlin!

Grüne Woche: Angelika Graf kostet Obstbrände

Ramsauer in der Bayernhalle

Grüne Woche fest in Hand der Bayern

Rosenheim präsentiert sich auf der "Grünen Woche"

Grüne Woche: Neiderhell bewirbt die Region

Die Bilanz von Chiemsee-Alpenland auf der "Internationalen Grünen Woche" in Berlin kann sich sehen lassen. Die Besucher waren von den touristischen Angeboten der Region mehr als begeistert.

Grüne Woche mit Peter Ramsauer

Das einzigartige Chiemsee-Alpenland-Gewinnspiel, das noch bis Ende März exklusive Brotzeitarrangements in der Region als Gewinne auslobt, war ein echter Publikumsrenner. Thematisch standen die Aktivthemen "Radfahren" und "Wandern" im Zentrum des Publikumsinteresses.

Das Bild zeigt den Verbandsausschussvorsitzenden des Chiemsee-Alpenland Tourismus, Felix Schwaller, und Chiemsee-Alpenland-Geschäftsführerin Christina Pfaffinger, die sich über die gelungene Präsentation der heimischen Region sehr freuten.

Pressemitteilung Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser