Nach Überholmanöver bei Bernau

Frau (73) aus Schleching bei Unfall schwer verletzt

+
Eine Person wurde bei einem frontalen Zusammenstoß auf der B305 zwischen Bernau und Grassau verletzt.
  • schließen

Bernau - Ein Verkehrsunfall hat sich auf der B305 am Mittwochmittag ereignet. Eine 73-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Bilder von der Unfallstelle

Bilder: Unfall bei Bernau-Rottau

UPDATE, 15.50 Uhr: Polizeibericht

Auf der B305 ereignete sich heute gegen 13 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem eine 73-jährige Rentnerin aus Schleching schwer verletzt worden ist.

Eine 35-jährige Grassauerin fuhr mit ihrem Pkw von Bernau in Richtung Rottau und überholte kurz nach der Abzweigung nach Osterham einen vor ihr fahrenden Mofa-, oder Mopedfahrer. Dabei übersah sie die entgegenkommende Pkw-Fahrerin, es kam zu einem Zusammenstoß. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Der Mofa-, oder Mopedfahrer, der beim Eintreffen der Polizeistreife nicht mehr vor Ort war, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer: 08051/9057-0 bei der Polizeiinspektion Prien zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

UPDATE, 15.10 Uhr: Unfallstelle geräumt

Die Unfallstelle zwischen Bernau a. Chiemsee und Osterham ist inzwischen geräumt.

Erstmeldung

Laut ersten Informationen von vor Ort soll der Unfallverursacher versucht haben, einen Motorroller zu überholen. Dabei soll er ein Fahrzeug auf der Gegenspur übersehen haben und es kam zu einem frontalen Zusammenstoß. Eine Person wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und musste aus ihrem Fahrzeug befreit werden. In der Folge kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Beide beteiligten Fahrzeuge sollen aus dem Landkreis Traunstein stammen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser