Friedenslauf in Bernau angekommen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau - Mit etwas Verspätung, aber mit großer Begeisterung kam der europäische Friedenslauf „Flame for Peace“ am Dienstagabend in Bernau erstmals auf deutschem Boden an.

Der vor vier Wochen in Sarajevo gestartete Lauf führt bis nach Aachen. Ziel der ersten deutschen Station war die Chiemsee-Gemeinde Bernau. Beim Sportzentrum gesellten sich Bernauer noch als Läuferinnen und Läufer dazu und gemeinsam ging es durch den Ort bis zum neuen Rathaus. Dort wurden sie von Drittem Bürgermeister Alexander Herkner begrüßt. Die Übernachtung erfolgte in der Mehrzweckhalle, zusätzlich wurden die Gäste zu einem Abendessen eingeladen.

Friedenslauf in Bernau

Von Bernau geht es weiter nach Bad Tölz und dann nach Murnau. Schirmherr des Friedenslaufes ist EU-Präsident Martin Schulz, der in seinem Geleitwort unter anderem sagte: „Der Frieden kommt nicht wie der Strom aus der Steckdose – da müssen wir schon selbst was tun“.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser