+++ Eilmeldung +++

Zwischenfall in Finnlands Hauptstadt

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Auto fährt in Menschenmenge in Helsinki: Ein Toter

Noch kein neues Konzept für das Bernamare

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau - Wegen dem hohen Energie-Defizit soll in der morgigen Bürgerversammlung über das weitere Vorgehen berichtet werden - aber das Konzept ist noch nicht fertig.

Das Bernamare in Bernau verbraucht 55 Prozent der Energie der gemeindlichen Einrichtungen und weist jährlich ein Defizit zwischen 350.000 und 400.000 Euro auf. Darum sollte eigentlich in der morgigen Bürgerversammlung unter anderem über das weitere Vorgehen mit dem Hallenbad berichtet werden. Dazu wurde eine Firma beauftragt, die ein Konzept erstellen sollte, dieses liegt aber noch nicht vor.

O-Ton Klaus Daiber

O-Ton

Das ist für Bürgermeister Klaus Daiber ärgerlich, er hätte gerne über das Hallenbad informiert. Man habe dem Bürger erklären wollen, wie der Sachstand beim Hallenbad sei, man habe jetzt zwar die Zahlen, dass die Sauna gut und das Bad schlecht laufe, zur Energie könne aber nach wie vor nichts gesagt werden. Wie berichtet, wurde die Firma bereits im Mai mit der Analyse beauftragt und hätte schon im September ein Ergebnis vorlegen sollen. Daiber hofft nun, dass Ende November verwertbare Erkenntnisse vorliegen.

www.radio-charivari.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser