Auf der Bahnstrecke zwischen Bernau und Übersee

Oberleitungs-Erneuerung soll planmäßig abgeschlossen werden

  • schließen

Bernau/Übersee - Auf der Bahnstrecke Bernau-Übersee geht die Erneuerung der Oberleitung zu Ende. Die Bahn baut dort seit über einem Jahr.

Im Rahmen einer Baustellenbesichtigung am Donnerstag in Übersee habe Projektleiterin Stephanie Mittendorfer habe versichert, dass die neue Oberleitung wie geplant am 3. Dezember in Betrieb gehe. Wie die Chiemgau-Zeitung schreibt, teilte sie weiter mit, die Investitionen würden 3,52 Millionen Euro betragen.

Die Erneuerungsarbeiten hatten immer wieder für Verspätungen gesorgt. Denn Züge konnten in den betroffenen Bereichen nur eingleisig fahren konnten. Teilweise war sogar ein Schienenersatzverkehr notwendig. Die Erneuerungsarbeiten waren in drei Phasen erfolgt. Die erste davon Ende des vergangenen Jahres von September bis November, die zweite Anfang diesen Jahres von Februar bis März und die letzte nun seit Mitte November.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf ovb-heimatzeitungen.de oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bernau

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser