Sparkasse Bernau: Seidel folgt auf Lederwascher

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Neuer Geschäftsstellenleiter trifft Vorgänger: Henning Seidel (links) freute sich über den Besuch von Stefan Lederwascher, der nun Bürgermeister in Flintsbach ist.

Bernau - Henning Seidel ist neuer Leiter der Geschäftsstelle Bernau. Sein Vorgänger Stefan Lederwascher, mittlerweile Bürgermeister in Flintsbach, stattete seinem Nachfolger nun einen Besuch ab.

Seit 1. Juli betreut Seidel die Kunden in der Gemeinde. „Ich bin sehr glücklich, hier bei der Sparkasse etwas für die Region und die Menschen, die hier leben, bewegen zu können“, so der geprüfte Bankfachwirt (IHK). Stefan Lederwascher wünschte ihm „ein gutes Händchen mit dem nötigen Quäntchen Fingerspitzengefühl und alles Gute“ in der Sparkasse vor Ort sowie weiterhin großes Vertrauen von den Kunden in Bernau. Seidel berichtete, er sei von den Kunden und im Team sehr gut aufgenommen worden. Bernau habe er als gesunden und soliden Standort kennengelernt.

Henning Seidel ist verheiratet und stammt aus Westfalen. Auch aus familiären Gründen zog es ihn in die Chiemseeregion: „Meine Eltern leben seit Langem in Südbayern.“ Als Geschäftsstellenleiter der Sparkasse legt er besonderen Wert auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Kunden und einen guten Kontakt auf Augenhöhe, um gemeinsam individuelle Ziele erreichen zu können. Henning Seidel lädt die Menschen in Bernau ein, sich bei einem Besuch in der Geschäftsstelle kennenzulernen.

Pressemitteilung Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser