Benefizkonzert für Flutopfer

+

Bernau - Zugunsten der Geschädigten des Hochwassers hat die Faschingsgilde ein Benefizkonzert gegeben. Durch zahlreiche Auftritte wurde Geld gesammelt.

Unter dem Motto "Miteinander etwas Gutes tun" veranstaltete die Faschingsgilde ein Benefizkonzert für die Geschädigten des Hochwassers in Rosenheim. Im Gasthaus "Kampenwand" sammelte die Original Oberkrainer-Hauskapelle Avsenik Geld für die Flutopfer.

Auch die Musikkapelle Bernau, die Kinder- und Jugendgruppe des Trachtenvereins Bernau sowie die "Chiemseenixen" traten auf.

Das gesammelte Geld - 15 Euro pro Ticket - kam komplett den Opfer aus Stadt und Landkreis Rosenheim zugute.

Bernau: Benefizkonzert für Flutopfer

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser