Bernau investiert auf Pump

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernau - Die Gemeinde Bernau wird einen Kredit aufnehmen, um mehrere Investitionen zu decken. Das wurde auf der Gemeinderatssitzung am Donnerstag beschlossen.

Laut Bürgermeister Klaus Daiber würde man damit vor allem in die Schule und in den Kanalbau investieren. Mit dem Kredit in Höhe von 3 Millionen Euro steigt die Pro-Kopf-Verschuldung in Bernau von 500 Euro auf 850 an. Laut Daiber habe man allerdings vor die Verschuldung im nächsten Jahr wieder zu halbieren.

Quelle: Radio Charivari

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser