„Blaue Stunde“ im Amphitheater erleben

+
Gruppenbild von der Musikkapelle Bernau

Bernau - Am Samstag kann der Übergang vom Tag in die Nacht auf ganz besondere Weise erlebt werden. Die Musikkapelle gibt zur "blauen Stunde" ein stimmungsvolles Konzert.

Ein musikalischer Traum in den Abendstunden in Bernau: Beim „Konzert im Amphitheater“ wird mit stimmungsvoller Bläsermusik die „blaue Stunde“, also den Übergang vom Tag zur Nacht, erlebbar. Am Samstag, 8. Juni, gibt die Musikkapelle Bernau am Chiemsee ab 20.45 Uhr unter der Leitung von Albert Osterhammer ein Konzert im neuen Amphitheater bei der Grundschule zu Füßen der griechischen Philosophen. Zu hören sind Werke aus der traditionellen Blasmusikliteratur und klassische Bearbeitungen. Ein Ohrenschmaus für die Zuhörer, gespielt von der Bernauer Musikkapelle im Herzen der Gemeinde.

Mit dem „Konzert im Amphitheater“ wird die Reihe „Konzerte an besonderen Orten“ fortgesetzt. Karten sind nur an der Abendkasse erhältlich. Parkplätze stehen an der Grundschule zur Verfügung. Bei schlechtem Wetter ist für Sonntag, 9. Juni, um 20.45 Uhr ein Ausweichtermin vorgesehen. Bitte hierzu am Samstag die Medien beachten.

Pressemeldung Gemeinde Bernau am Chiemsee

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser