18-Jährige geriet auf Gegenfahrbahn

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bernau - Zwei Schwerverletzte forderte ein schwerer Unfall auf der Aschauer Straße. Eine Fahranfängerin geriet auf die Gegenfahrbahn.

Wie die Polizei jetzt mitteilte fuhr eine 18-jährige Aschauerin gegen 18.15 Uhr von Bernau kommend in Richtung Aschau. Kurz nach Reitham kam die Fahranfängerin mit ihrem VW Golf in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammen.

Schwerer Unfall auf der Aschauer Straße

Der 59-jährige Mercedes-Fahrer aus Bernau wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Mit schweren Bein- und Kopfverletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Rosenheimer Klinikum geflogen. Die 18-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt. Sie kam mit dem Krankenwagen ins Priener Krankenhaus.

Die Kreisstraße war für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser