Zwei Unfälle auf der A8

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bernau - Ein Unfall führte auf der A8 zum nächsten. Nachdem die Autobahn bereits gesperrt war, stießen im Stau zwei weitere Autos zusammen.

Am Freitag, 28. September, ereigneten sich um die Mittagszeit auf der A8, kurz vor dem Chiemsee Parkplatz, Richtung München, zwei Verkehrsunfälle mit erheblichen Personen und Sachschäden, wodurch die Autobahn fast eine Stunde komplett gesperrt werden musste.

Bericht mit Fotos

Bei starkem Reiseverkehr mit Stauungen übersah ein 68-jähriger Autofahrer aus Bochum das Stauende und touchierte mit der vorderen linken Seite seines Autos die hintere rechte Seite des Autos eines ebenfalls 68-Jährigen aus Bad Überkingen. Das Auto des Bochumers kam dadurch ins Schleudern und krachte mit dem Fahrzeug von der linken Fahrbahn kommend in die rechte Betongleitwand. Von dort schleuderte er wieder zurück auf die Fahrbahn und kam nach zweimaligem Einschlag in die Mittelleitplanke am linken Fahrbahnrand zum Stehen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt und musste vom BRK ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Aufgrund Rauchentwicklung musste die FFW von Übersee und Bernau alarmiert werden.

Da es aufgrund des vorangegangenen Verkehrsunfall zu erneutem Rückstau kam, erwischte es zur selben Zeit an derselben Stelle weitere zwei Beteiligte.

Ein 66-jähringer Audi-Fahrer aus Aschau erkannte die Situation zu spät und fuhr auf ein österreichisches Fahrzeug, besetzt mit drei Personen, auf. Der Audi-Fahrer musste vom BRK ins Krankenhaus eingeliefert werden. Zwei der drei Personen musste sich im Krankenhaus ambulant behandeln lassen.

Das BRK war mit drei Fahrzeugen, einem Notarzt und einem Hubschrauber am Unfallort. Die Autobahnmeisterei war mit fünf Fahrzeugen zur Verkehrslenkung, Absicherung der Unfallstelle und wegen Aufräumarbeiten vor Ort.

Bei beiden Verkehrsunfällen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser