Betrunkener Radlfahrer stürzt schwer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - In den frühen Morgenstunden ist ein betrunkener 24-Jähriger aus Nördlingen mit seinem Radl schwer über eine Verkehrsinsel gestürzt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag fuhr der Mann gegen 0.15 Uhr auf der Seestrasse in Prien Richtung Ortsmitte. Am Kreisverkehr vor der Bahnunterführung fuhr er geradeaus über die Insel des Kreisverkehrs. Als er von der Insel wieder auf die Fahrbahn fuhr, verschlug es ihm offenbar den Lenker und er stürzte. Der Mann schlug mit dem Kopf auf der Straße auf und zog sich schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen zu. Er wurde ins Krankenhaus Prien gebracht.

Da der Mann scheinbar stark alkoholisiert war, ordnete die Polizei eine Blutentnahme an. Auch Radfahrer machen sich ab einem Wert von 1,6 Promille strafbar wegen Trunkenheit im Verkehr.

red-ch24/ir

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser