Richtig bewerben: So geht‘s

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wer bei der Bewerbung freundlich auftritt, hat gute Karten (Symbolfoto).

Rosenheim/Landkreis - Alle Lehrstellensuchenden in Stadt und Landkreis Rosenheim, aufgepasst: Die inzwischen sehr beliebte Aktion des Oberbayerischen Volksblattes "Lehrstelle gesucht" geht in die nächste Runde.

Am Dienstag, 9. Juni, sind motivierte Jugendliche ab 14 Uhr ins OVB-Medienhaus in der Hafnerstraße 5 - 13 in Rosenheim zum Bewerbungstraining eingeladen.

Drei hochkarätige Personaler vom Möbelhaus Weko, der Stadt Rosenheim und des Handwerks werden Tipps und Tricks für die perfekte Bewerbung geben. Nach Aussage vieler Personalchefs ist eine fehlerfreie, saubere und gut aufgemachte Bewerbungsmappe die Eintrittskarte, um überhaupt zum Gespräch eingeladen zu werden. Dann kommt es darauf an, sich perfekt zu präsentieren. Dabei ist auf gepflegte Kleidung ebenso zu achten wie auf höfliches Benehmen und deutliches Sprechen.

Um in die engere Wahl zu kommen, müssen die Jugendlichen einen möglichst guten Eindruck hinterlassen. Wie das geht? Das erklären und üben mit den Jugendlichen Natalie Buttschardt, zuständig für Personal und Ausbildung von Jugendlichen bei Weko, Kreishandwerksmeister Gerhard Schloots und der Sachgebietsleiter Personalservice und Personalentwicklung bei der Stadt Rosenheim, Bernd Trifellner.

Die Jugendlichen in "bewerbungstauglicher" Aufmachung können ohne Anmeldung um 13.45 Uhr ins OVB-Medienhaus kommen und sollen bitte ihre Bewerbungsmappe mitbringen. Diese wird von den Experten genau geprüft. Im übungsgespräch werden die jungen Leute auf alle möglichen "Fallen" und kniffligen Situationen aufmerksam gemacht. Vom ersten Blickkontakt bis zum Abschiedsgruß: Alles ist wichtig, alles wird bei der Aktion geübt. ske

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser