Aufstellungsversammlung der Parteifreien/ÜWG Breitbrunn

Bürgermeister Anton Baumgartner kandidiert für zweite Amtszeit

+
Landratskandidat Rainer Auer (rechts) gratuliert seinem Bürgermeisterkollegen Anton Baumgartner zur einstimmig erfolgten Nominierung für eine zweite Amtszeit

Breitbrunn - In der sehr gut besuchten Aufstellungsversammlung der Wählergruppe "Parteifreie/ÜWG Breitbrunn" im Gasthof "Zur Post" erfolgte die Nominierung des Bürgermeisterkandidaten, sowie der Bewerber für den Gemeinderat.

Die Meldung im Wortlaut:

Bürgermeister Anton Baumgartner freute sich, neben seinem Vorgänger, Alt-Bürgermeister Hans Thalhauser, auch den Landratskandidaten der "Parteifreien", Bürgermeister Rainer Auer, aus der Gemeinde Stephanskirchen, begrüßen zu dürfen. Anschließend übergab er die Versammlungsleitung in die bewährten Hände von 3. Bürgermeister Reinhard Bauer, der souverän durch die vielfältigen Regularien der Aufstellungsversammlung führte. 

Die "Parteifreien" stellen neben dem amtierenden ersten Bürgermeister Anton Baumgartner aktuell auch acht Gemeinderäte im zwölfköpfigen Gremium. Fünf Gemeinderäte bewerben sich erneut um einen Sitz und sind demzufolge auf der vorbereiteten Kandidatenliste aufgeführt. 

Eine gelungene Mischung

Dass die Verantwortlichen des Wahlvorschlages sich viele Gedanken gemacht und sehr viel Arbeit in die Kandidatensuche gesteckt haben, zeigte sich bei der Vorstellung der einzelnen Kandidaten. Für die zur Verfügung stehenden 24 Bewerberplätze konnten, einschließlich der beiden Ersatzbewerberinnen, ausnahmslos engagierte Bürgerinnen und Bürger aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen gefunden werden, die in ihrer Gesamtheit einen hervorragenden Querschnitt der Bevölkerung repräsentieren. Bemerkenswert ist neben der erfreulichen Altersstruktur mit vielen neuen und jungen Gesichtern, auch der hohe Anteil an weiblichen Bewerberinnen. Es war daher keine Überraschung, dass die geheim durchgeführte Wahl eine 100 %-ige Zustimmung der anwesenden Wahlberechtigten ergab

Während der Stimmauszählung hatte Landratskandidat Rainer Auer die Gelegenheit, sich den Anwesenden vorzustellen und auf die Kernpunkte seines Wahlprogrammes, sowie auf Fragen der Anwesenden, einzugehen. Ein großes Anliegen ist Rainer Auer dabei, durch den Ausbau und eine qualitative Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) die erheblichen Verkehrsprobleme in der Region in den Griff zu bekommen. Eine bessere An- und Einbindung der ländlichen Regionen im Landkreis darf dabei nicht vergessen werden. 

Die anschließende Nominierung von Bürgermeister Anton Baumgartner, der eine zweite Amtszeit anstrebt und auch kurz auf die kommenden Aufgaben einging, erfolgte dann ebenfalls einstimmig. Neben der Unterstützung des Landratskandidaten Rainer Auer, freut sich die Breitbrunner Ortsgruppe mit zwei Kandidaten auf der Kreistagsliste der "Parteifreien/ÜWG" vertreten zu sein. Neben Bürgermeister Anton Baumgartner auf Platz 9, der 70 Kandidaten umfassenden Bewerberliste, kandidiert mit Marion Igel die Leiterin der örtlichen Tourist-Information auf Bewerberplatz 44.

Pressemeldung Parteifreie/ÜWG Breitbrunn

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare