Vertrag endet in gegenseitigem Einvernehmen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Die Chiemsee-Alpenland Komplementär GmbH gab bekannt, dass die Geschäftsführung durch Frau Claudia Leppin zum 31. Dezember 2010 im gegenseitigen Einvernehmen endet.

Landrat Josef Neiderhell und Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer gehen davon aus, dass bei der nächsten Mitgliederversammlung des Chiemsee-Alpenland Tourismusverbandes im Oktober ein geeigneter Nachfolger in der Geschäftsführung vorgestellt wird.

Pressemeldung Landratsamt Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser