Charivari-Grundstück bleibt vorerst leer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Prien - Das Grundstück des ehemaligen Hotels Charivari bleibt vorerst leer. Wegen mangelndem Geldes in der Staatskasse kann vor 2014 nichts Neues in Prien entstehen.

Wie der Sprecher des Rosenheimer Landratsamtes, Michael Fischer, sagte, habe der Landkreis nicht das Geld um das angrenzende Ludwig-Thoma-Gymnasium jetzt schon zu erweitern.

Derzeit hätten die Berufsschulen Rosenheim und Bad Aibling vorrang. Allein diese beiden Bauprojekte kosten zusammen rund 60 Millionen Euro.

Was nach 2014 passiert ist auch noch offen, da auch noch Ausbau und Erweiterung einiger Schulen in Bruckmühl anstehen. Bis zur Entscheidung wird auf dem Grundstück des ehemaligen Hotels Charivari eine grüne Wiese entstehen.

Quelle: Radio Carivari

Rubriklistenbild: © Berger

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser