Chieming: Ausbau der Stötthamerstraße beginnt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Plakat der Anwohner.

Chieming - Die Anwohner wandten sich in den vergangenen Wochen wegen der Baumaßnahme bereits an die Öffentlichkeit. Sie sollen mit 90 Prozent an den Kosten beteiligt werden.

Am Montag beginnt nun der umstrittene Ausbau der Stötthamerstraße. Kritikpunkt der Anwohner sind die Kosten des Bauvorhabens. Für diese wird nämlich der sogenannte Erschließungsbeitragssatzung angewendet. Das bedeutet, dass die Anwohner mit 90 Prozent der Kosten - also rund 600.000 Euro - beteiligt werden. Dies ist auch im Gemeinderat umstritten. Bürgermeister Benno Graf hat dazu nur eine Mehrheit von 6:5 Stimmen hinter sich.

Bayernwelle SüdOst

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser