Gartenhäuschen geht in Flammen auf

+

Chieming - Die chieminger Feuerwehr musste am frühen Sonntagnachmittag in die Stötthamer Straße ausrücken. Dort ging ein Gartenhäuschen in Flammen auf.

Am 4. November gegen 14.15 Uhr geriet eine Gartenhütte in der Stötthamer Straße aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Der Besitzer des Holzhäuschens versuchte noch das Feuer mittels eines Feuerlöschers zu bekämpfen, was jedoch misslang.

Feuerwehreinsatz in Chieming

Durch die Feuerwehr Chieming wurde der Brand schließlich gelöscht.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser