Nachwuchsbands rockten Bühne

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chieming - Kurz nach ihrer offiziellen Einweihung meisterte die „Kultur-Arena“ des KJR in Schützing auch ihre musikalische Feuertaufe.

Die regionalen Nachwuchsbands „A Promise to Mary“, „The Targets of Principal“ und „Breakout“ bereicherten das akustische Open-Air-Konzert, das im Rahmen der Oberbayerischen Jugendkulturtage lief. „Mit der Location und dem Wetter kann man es nicht besser treffen“, betonte Moderator Matthias Fischer, der seit knapp drei Wochen erster Popmusik-Beauftragter des Bezirks Oberbayern ist und den Musikern Rede und Antwort stand.

Matthias Bruckner und Maximilian Obermair von „A Promise to Mary“ war es vorbehalten, den Konzertabend unter anderem mit „Young rival kids“, „Thousand miles“, „Broken“ und „Bleeding Lines“ zu eröffnen. Als der langjährige Frontman Brückner das Liebeslied „Only You“ angekündigte und seiner Band widmete, klang eine Menge Wehmut mit. Für ihn war es nämlich nach drei tollen Jahren einer der letzten Auftritte mit seiner „bisher längsten Beziehung“. Sängerin Caddy Tschiedel und ein Gitarrist ersetzen ihn und werden im „Club Stiege“ im November in Trostberg ihr Debüt feiern. Dort möchte sich auch Bruckner von seinen Fans verabschieden.

Im Anschluss rockten Patrick Stadlmayr (Gesang), Tobi Hainz, Tobi Kern (beide Gitarre und Background-Gesang) sowie Tony Oberhofer (Bass/Percussion) von „The Targets of Principal“ die Bühne. Neben ihren Liedern „Suggestion“, „Wolf´s Child“ und „All I know“ gaben sie auch die Cover-Songs „See the Sun“ uns „Crying Lightning“ zum Besten.

Einen mitreißenden Solo-Auftritt legte Chris Maier aufs Parkett. Eigentlich nur als Techniker gebucht, überbrückte er die Pause spontan mit seiner ausdrucksstarken, tiefen Stimme und seinen feinen Gitarrenklängen. „Ich habe erst zehn Minuten davor erfahren, dass ich auftreten soll“, verriet die musikalische Allzweckwaffe Maier, der auch Bandleader, Bassist und Geschäftsführer von „mcmooremusic“ ist. Nachdem „A Promise to Mary“ unter dem Jubel der Zuschauer noch einmal klanggewaltig auf die Bühne zurückgekehrt war, kündigte sich die Chiemgauer Rock-Combo von „Breakout“ standesgemäß mit „Here we are, here we go (…)“ an. Dominik Dell (Gesang/Gitarre), Johannes Speckbacher (Gitarre/Background-Gesang), Christian Buchöster (Bass/Background-Gesang) und Fabian Haubold (Drums) eroberten mit melodischen und rhythmischen Songs wie „Far away“ und „Shake it baby“ umgehend die Herzen des bunt gemischten Publikums. Während seine Kollegen kurz pausierten, intonierte Dell „Take my hand“ als Solokünstler. Auch mit der Mundharmonika wusste er zu überzeugen. Als stimmungsvolle Zugabe gab es „Good days“.

Open-Air-Konzert in Schützing

Adrenalin und Nervenkitzel garantierte das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit Trampolinspringen, Bierkistenklettern, Kletterwand und Kletterhüpfburg. Auf einem Spezialtrampolin wurde man angegurtet katapultartig gen Himmel geschleudert und beim schwindelerregenden Bierkistenklettern schafften es die besten Gipfelstürmer unter den wachsamen Augen der Feuerwehr auf über 15 Kisten. Diese waren von Beginn an alle leer, denn Alkohol suchte man auf dem Gelände vergebens.

Wem es schon beim Zuschauen zu heiß wurde, der konnte sich an der Sansibar mit fruchtigen, buntgemischten Cocktails erfrischen. „Allen Gästen hat es gefallen und wir können für den Anfang zufrieden sein“, so der Erste Vorstand des Kreisjugendrings, Sepp Harbeck. Angesichts der Fülle an Veranstaltungen bei den Oberbayerischen Kulturtagen sei es schwierig gewesen, noch mehr Besucher anzulocken. Vielleicht müsse man in Zukunft „noch mehr Werbung machen“, ergänzte Zweiter Vorstand Georg Schmid. „Es war eine schöne Veranstaltung“, resümierte die scheidende Geschäftsführerin des Kreisjugendrings, Christiane Ostermann. Sie sieht noch viel Potential: „Man kann hier auf dem Platz noch eine Menge auf die Beine stellen, wenn man dranbleibt“, so Ostermann. Einige Besucher ließen den Abend gemütlich am Lagerfeuer ausklingen. Eine Gruppe jugendlicher Pressevertreter hielt alles in Ton und Bild fest.

mmü

Zurück zur Übersicht: Chiemsee

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser