Gemeinderatswahl 2014 - Chieming

Stichwahl zwischen Graf und Heller

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Diese Kandidaten wollen Chiemings Bürgermeister werden: (V.l.n.r.:) Sebastian Heller (Grüne), Benno Graf (FW/UW) und Christian Schindler (CSU).

Chieming - Drei Bürgermeisterkandidaten standen zur Auswahl. Bei einer relativ ausgeglichenen Stimmenvergabe wird es in Chieming zur Stichwahl zwischen Graf (UW) und Heller (Grüne) kommen. *Mit Gemeinderats-Ergebnissen*

Wahl-Ergebnisse:

In unserer interaktiven Grafik sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeisterwahl und Gemeinderatswahl von 2008 in Chieming sowie die Wahlbeteiligung. Am 16. März finden Sie ab ca. 19 Uhr darin auch die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014.

Die Bürgermeister-Kandidaten für die Wahl 2014:

Benno Graf von der UW tritt erneut für das Amt an. Bereits bei den Wahlen 2002 und 2008 konnte er sich durchsetzen und möchte nun also seine dritte Amtsperiode bestreiten. Sein Ziel für die kommenden sechs Jahre ist "eine schuldenfreie Gemeinde und eine optimale Infrastruktur".

Mit Christian Schindler schickt auch die CSU einen Kandidaten ins Rennen. Der 43-Jährige studierte Feinwerktechnik und Betriebswirtschaftslehre und ist derzeit bei einem großen Energieanbieter angestellt. Er will Schluss machen mit "planlosem 'Dahinwursteln' und Stückwerk".

Sebastian Heller heißt der Kandidat der Grünen. Der 55-jährige Heilpädagoge und Sozialbetriebswirt ist seit sechs Jahren Gemeinderatsmitglied in Chieming. Er möchte den Klimaschutz vorantreiben, den Schwerlastverkehrs umleiten und solide Gemeindefinanzen herstellen.

Zurück zur Übersicht: Chieming

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser