Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Sonntagvormittag

Feuerwehreinsatz in Chieming - Keller von Wohnhaus steht voll Qualm

In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
+
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
  • Sebastian Aicher
    VonSebastian Aicher
    schließen

Chieming – Am Sonntagmittag (5. September) musste in Chieming die Feuerwehr ausrücken, weil es in einem Keller zu einer Rauchentwicklung gekommen war.

Update, 6. September - Pressemitteilung der Polizei

Die Mitteilung im Wortlaut:

Eine Verpuffung in einer wohl defekten Heizungsanlage im Keller eines Anwesens in der Seitzstraße führte in den Mittagsstunden des 5. Septembers zu einer stärkeren Rauchentwicklung im Ortsgebiet.

Durch die eingesetzten Feuerwehren Chieming und Traunreut konnte jedoch ziemlich rasch Entwarnung gegeben werden, war doch weder ein Personen- noch ein Gebäudeschaden zu verzeichnen. Entsprechend konnte das betreffende Haus dann nach einer kurzen Entlüftung auch wieder betreten werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung, 5. September

Am Sonntagmittag, den 5. August, wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in die Seitzstraße nach Chieming alarmiert. Gemeldet war eine Rauchentwicklung im Keller eines Wohnhauses, die Bewohner konnten sich allerdings bereits eigenständig ins Freie retten.

Feuerwehreinsatz in Chieming

In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © Feuerwehr Chieming
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © Feuerwehr Chieming
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © Feuerwehr Chieming
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © Feuerwehr Chieming
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © Feuerwehr Chieming
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © Feuerwehr Chieming
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz.
In Chieming kam es zu einem Feuerwehreinsatz. © Feuerwehr Chieming

Ein erster Trupp der Chieminger Feuerwehr ging unter schwerem Atemschutz vor und erkundete den Keller, wo die Rauchentwicklung im Bereich der Heizungsanlage lokalisiert werden konnte. Die Floriansjünger schalteten die Heizung ab, im Anschluss wurde das Gebäude noch belüftet.

Nach rund 45 Minuten konnten die Einsatzkräfte schließlich wieder abrücken. Neben der Freiwilligen Feuerwehr Chieming war zudem auch die Freiwillige Feuerwehr Traunreut im Einsatz, welche unter anderem mit der Drehleiter angerückt war, allerdings direkt wieder abrücken konnte. Ebenfalls vor Ort waren der Rettungsdienst sowie Beamte der Polizeiispektion (PI) Traunstein.

aic/Polizeiinspektion Traunstein

Kommentare