20 Stück - Was hat es damit auf sich?

Mysteriöse Löcher auf Liegewiese gefunden - Rätselraten in Chieming

Chieming - Mehrere ausgehobene Löcher sorgen derzeit in Chieming für Rätselraten.

Pressemitteilung im Wortlaut:


In der Nacht von Samstag, den 12. September, auf Sonntag, den 13. September, wurden auf der Liegewiese des Strandbad Chieming mehrere kleinere Löcher aus dem Erdreich ausgehoben - insgesamt dürfte es sich hierbei um gut 20 Stück handeln.

Der/die bislang unbekannte(n) Täter schütteten die jeweiligen Löcher dann zwar im Anschluss wieder zu, es blieb jedoch ein sichtbarer Flurschaden zurück. Dieser wiederum dürfte sich laut dem Eigentümer auf zirka 500 Euro belaufen.


Was nun die näheren Beweggründe für die Grabungen anbelangt, so kann hierzu zum momentanen Zeitpunkt der Ermittlungen nur spekuliert werden. Sachdienliche Hinweise hierzu werden von der Polizeiinspektion Traunstein unter Tel. 0861/9873-0 entgegen genommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare