Fahrzeuge kamen erst nach 50 Metern zum Stillstand

Waldkraiburger (21) und Chiemingerin (19) bei Auffahrunfall verletzt

Autos krachten in Chieming ineinander
+
Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt.

Zu einem Auffahrunfall bei dem sich zwei Personen leichte Verletzungen zugezogen haben, ereignete sich am heutigen Sonntag gegen 14.40 Uhr auf der TS 31 zwischen Tabing und Chieming auf Höhe Weidach.

Update, 23.21 Uhr - Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 14. Februar, gegen 14.40 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Waldkraiburger mit seinem Pkw die Kreisstraße „TS 31“ in Fahrtrichtung Chieming.

Als er auf Höhe Weidach nach rechts in eine dortige Grundstückseinfahrt abbiegen wollte, übersah eine hinter ihm fahrende 19-jährige Chiemingerin mit ihrem Pkw diesen Bremsvorgang und fuhr somit auf den Pkw ihres Vordermannes auf.

Sowohl die Unfallverursacherin, als auch der Beifahrer im Pkw des Waldkraiburgers, zogen sich dabei leichtere Verletzungen zu. Den ersten Einschätzungen vor Ort dürfte es sich dabei vor allem um Prellungen, sowie Kopf-/Nackenschmerzen handeln.

An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen dürfte ein Gesamtschaden von zirka 15.000 Euro entstanden sein. Beide Pkw waren darüber hinaus nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. 

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Erstmeldung

Chieming - Ersten Informationen nach war ein mit zwei Personen besetzter Mercedes unterwegs von Tabing kommend in Richtung Chieming. Der Fahrer wollte dann nach rechts in Richtung Weidach abbiegen. Hierbei verringerte er seine Geschwindigkeit. Dies bemerkte die Lenkerin eines hinter Ihm fahrenden VW Golf nicht und krachte ungebremst in das Heck des Mercedes.

Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte

Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi
Unfall in Chieming
Unfall in Chieming fordert zwei Verletzte © FDL/BeMi

Beide Fahrzeuge kamen erst zirka 50 Meter nach der ersten Berührung zum Stehen. Der Beifahrer im Mercedes sowie die Lenkerin des VW Golf wurden leicht verletzt. Der Fahrer des Mercedes erlitt keine Verletzungen. Die Feuerwehr aus Chieming war mit 20 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen am Unfallort. Die Einsatzkräfte regelten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei und reinigten die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Das BRK war mit zwei Rettungswagen vor Ort. Sie verbrachten nach der Erstversorgung der Verletzten diese ins Krankenhaus nach Traunstein. Die Polizei aus Traunstein hat den Unfall aufgenommen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden

FDL/Lamminger/dp

Kommentare