Chiemsee: Vermisste aufgefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Chieming - Zu einer großangelegten Vermisstensuche rückten am Dienstagnachmittag Rettungskräfte und Polizei aus. Zu Wasser, zu Land und in der Luft wurde nach einer vermissten Frau gesucht. *Neue Infos und Bilder*

UPDATE 21.15 Uhr

Wie die Polizei auf Nachfrage von chiemgau24.de mitteilt, wurde die Suche nach der Vermissten inzwischen eingestellt. Die gesuchte Frau konnte nach gut sieben Stunden Suche wohlbehalten im Bereich von Chieming aufgegriffen werden. Über die Hintergründe, warum die Frau vermisst wurde, konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Erstmeldung 19.30 Uhr

Einsatzkräfte von Wasserwacht, Polizei sowie des Roten Kreuzes waren am Dienstagnachmittag mit der Suche nach einer vermisst gemeldeten Frau am Chiemsee beschäftigt. Auch Hubschrauber kreisten über dem Gemeindegebieten von Chieming und Grabenstätt, wie uns chiemgau24.de-Leser mitteilten. Die Suche blieb jedoch vorerst ohne konkretes Ergebnis.

Auf Nachfrage von chiemgau24.de bezeichnete die Polizei den Vermisstenfall als "sehr vage" - "Bei der vermissten Person handelt es sich um eine erwachsene Frau, die ganz normal im Leben steht." Um 13 Uhr wurde die Frau den Beamten als vermisst gemeldet. Nun versucht die Polizei im Umfeld der Vermissten mehr über die Frau zu erfahren, um den Fall besser einschätzen zu können.

Vermisstensuche am Chiemsee

xe

Zurück zur Übersicht: Chieming

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser