Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

„Gute gesunde Schule Bayern 2022“

Auszeichnung für Isinger Schülergruppe

Kultusminister Michael Piazolo überreicht in der Münchner Residenz Bernhard Rautz vom Landschulheim Schloss Ising die Gewinner-Urkunde als „Gute gesunde Schule Bayern 2022“.
+
Kultusminister Michael Piazolo überreicht in der Münchner Residenz Bernhard Rautz vom Landschulheim Schloss Ising die Gewinner-Urkunde als „Gute gesunde Schule Bayern 2022“.

„Gute gesunde Schule Bayern 2022“ - stellvertretend für seine Schülerinnen und Schüler nahm Wirtschafts- und Geographielehrer Bernhard Rautz vom Gymnasium Ising die Urkunde in Müchen entgegen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Ising - Kultusminister Michael Piazzolo gratulierte im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz den Lehrern aller siegreichen Schulen. Piazolo und Gesundheitsminister Klaus Holetschek hatten davor in ihren Grußworten betont, wie wichtig eine „gute gesunde Schule“ für die nachhaltige Schulentwicklung und die Schulfamilie sei. Am Isinger Gymnasium hatte die von Rautz angeleitete Schülergruppe unter anderem Obstbäume gepflanzt und einen Vortrag der Landtagsgrünen Gisela Sengl organisiert und diesen Preis sogar zweimal in Folge gewonnen.

Pressemitteilung Walter Heil

Kommentare